Navigation und Service

Handbuch für Organisations-Untersuchungen und Personal-Bedarfs-Ermittlung

Dieser Text ist in leicht verständlicher Sprache geschrieben.

Schwere Wörter sind unterstrichen
und werden im Wörterbuch erklärt.
Wenn Sie auf ein unterstrichenes Wort klicken,
kommen Sie ins Wörterbuch.

Herzlich willkommen auf der Internetseite vom Handbuch für
Organisations-Untersuchungen und Personal-Bedarfs-Ermittlung.

Ein Handbuch ist ein Buch,
bei dem man zu bestimmten Themen etwas nachschauen kann.
Zum Beispiel,
wenn man sich selber mit einem Thema nicht gut auskennt.

Die Abkürzung für das Handbuch ist
Org-Handbuch oder Organisations-Handbuch.

Was steht in dem Handbuch?

Dieses Handbuch ist vor allem für Behörden.
Es kann aber auch für Firmen nützlich sein.
Hier finden sie Tipps und Erklärungen
zu verschiedenen Themen.

Eine Behörde ist eine Einrichtung vom Staat.
Behörden sind dafür zuständig,
dass bestimmte Aufgaben vom Staat
für die Bürgerinnen und Bürger erledigt werden.
Zum Beispiel: Einwohner-Meldeamt und Führerschein-Stelle.

Um diese Themen geht es im Handbuch:

Personal-Bedarfs-Ermittlung

Was heißt Personal-Bedarfs-Ermittlung?

Personal bedeutet:
Das sind die Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter von einer Behörde.

Bedarf bedeutet:
Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Behörde braucht.

Ermittlung bedeutet, etwas schauen oder etwas herausfinden.

Eine Behörde schaut, wie viel Personal sie hat
und welche Aufgaben zu erledigen sind.
Dann sieht die Behörde,
ob sie genug Personal für alle Aufgaben hat.

Und sie muss schauen,
wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von einer Behörde weggehen.
Zum Beispiel, wenn jemand kündigt oder in den Ruhestand geht.
Und wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
neu eingestellt werden müssen.

Organisations-Untersuchungen

Mit Organisation meint man eine Behörde oder eine Firma.

Zum Beispiel:

Eine Behörde hat einen neuen großen Auftrag.
Man muss jetzt wichtige Entscheidungen treffen:

  • Welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    können den Auftrag machen?
  • In welchem Raum oder an welchem Standort
    kann man den Auftrag bearbeiten?
  • Welche Arbeits-Mittel braucht man,
    um den Auftrag zu machen?

Es wird ein Plan gemacht,
in dem das alles steht.
Wenn der Auftrag abgeschlossen ist,
dann schaut man, ob alles richtig nach Plan gelaufen ist.

Diesen Ablauf nennt man Organisations-Untersuchung.

Es gibt verschiedene Kapitel in diesem Handbuch:

Ein Kapitel im Handbuch heißt:
Aufbau-Organisation

Aufbau-Organisation bedeutet:
Man schaut,
welche Aufgaben eine Behörde hat.
Dann schaut man,
welche Abteilung welche Aufgaben machen kann.
Das alles muss man organisieren.

Ein Kapitel im Handbuch heißt:
Ablauf-Organisation

Ablauf-Organisation bedeutet:
Man muss alle Abläufe in einer Behörde ordnen.
Und man plant,
wer in der Behörde wann was machen muss.
So können keine Aufgaben durcheinander gemacht werden.

Ein Kapitel im Handbuch heißt:
Geschäfts-Prozess verbessern

Ein Geschäfts-Prozess sind Aufgaben,
die man erledigt.
Damit erreicht man dann ein Ziel.

Zum Beispiel:
Eine Bürgerin oder ein Bürger möchte Geld zur Unterstützung
bei einer Behörde beantragen.
Sie oder er geht zu der Behörde, die dafür zuständig ist.
Dort stellt die Bürgerin oder der Bürger
einen Antrag für die Unterstützung.
Damit beginnt der Geschäfts-Prozess.

In der Behörde prüft man den Antrag.
Und die Behörde entscheidet darüber,
ob man die Unterstützung bekommt.
Die Bürgerin oder der Bürger bekommt einen Brief
mit der Entscheidung.
Vom Antrag bis zum Brief gehört alles zum Geschäfts-Prozess.

Ein Kapitel im Handbuch heißt:
Aufgaben-Kritik

Die Behörde hat verschiedene Aufgaben.
Diese Aufgaben werden überprüft und bewertet.
Zum Beispiel:

  • Muss die Behörde diese Aufgaben
    überhaupt machen?
  • Muss die Behörde diese Aufgaben
    nur teilweise machen?
  • Macht die Behörde diese Aufgaben richtig?

Ein Kapitel im Handbuch heißt:
Neues Steuerungs-Modell

Das Neue Steuerungs-Modell ist ein Modell
mit dem man die Verwaltung steuern kann.
Das bedeutet:
Wie leitet man die Verwaltung?
Welche Aufgaben hat die Verwaltung
und wie werden diese kontrolliert?

Ein Kapitel im Handbuch heißt:
Hinweise zum Projekt-Management

Das gehört zum Projekt-Management:

  1. Man plant das Projekt.
  2. Man steuert das Projekt.
  3. Man kontrolliert das Projekt.
  4. Und man schließt das Projekt ab.

Ein Kapitel im Handbuch heißt:
Hinweise zum Qualitäts-Management

Zum Qualitäts-Management gehört alles,
was mit der Planung und der Kontrolle
von der Qualität der Produkte zu tun hat.

Früher gab es 2 Handbücher:

  • Handbuch für Organisations-Untersuchung
    in der Bundes-Verwaltung
    Dieses Handbuch gibt es seit 1995.
  • Handbuch für die Personal-Bedarfs-Ermittlung
    in der Bundes-Verwaltung
    Dieses Handbuch gibt es seit 1998.

Diese 2 Handbücher wurden dann
zu einem Handbuch zusammengefasst.
Das haben das Bundes-Ministerium des Innern
und das Bundes-Verwaltungsamt gemacht.
Dieses eine Handbuch ist das Org-Handbuch.

Das Org-Handbuch gibt es im Internet und man kann es herunterladen.
Es gibt kein gedrucktes Handbuch,
aber Sie können es sich selber ausdrucken.

Wenn Sie Vorschläge, Ideen oder Fragen haben,
dann können Sie sich gerne melden.
Das können Sie auf der Internetseite bei Kontakt machen.

capito Bodensee hat den Text
in leicht verständlicher Sprache geschrieben.
Stand: 27. Oktober 2014

Diese Seite

© BMI 2018 – Gesamtredaktion und fachliche Beratung: Bundesverwaltungsamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK